Service-Logistik
Um einen speditiven und reibungslosen Ablauf mit Ihrer Reparatur von Anfang an sicher zu stellen und Ihnen und uns zusätzliche Kosten zu ersparen, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

a) Wareneingang
Liefern Sie bitte alle Reparaturen mit einem Lieferschein mit detailliertem Fehler- oder Problembeschrieb Ihres Gerätes. Auf dem Lieferschein sollten auch unbedingt die vollständigen und aktualisierten Angaben der Rücklieferadresse, sowie Kontaktinformationen (Einsender, Telefonnummer, email) notiert sein. Einsendungen von Geräten ohne Lieferpapiere können wir leider nicht annehmen, und müssen wir zu Ihren Lasten retournieren.

b) Beurteilung von Zustand und Fehlerart
Unsere Beurteilung über Zustand und Fehlerart Ihres Gerätes kann von Ihrer Beschreibung abweichen. In solchen Fällen kontaktieren wir Sie gegebenenfalls, um eventuelle Differenzen zu klären.

c) Kostenvoranschlag
Auf Ihren Wunsch hin erstellen wir Ihnen vor Beginn der Reparatur einen Kostenvoranschlag. Zur Aufnahme der Reparatur muss der Kostenvoranschlag innert 10 Tagen nach Erhalt unterschrieben an uns retourniert werden. Andernfalls wird Ihr Gerät durch uns an Sie retourniert und die Aufwendungen entsprechend unserer Tarif-Liste in Rechnung gestellt.

Gleiches gilt für Kostenvoranschläge, welche abgelehnt werden. Der angefallene Arbeitsaufwand für Kostenvoranschläge, welche nicht zur Ausführung kommen, wird zu den auf unseren Tarif-Listen publizierten Ansätzen in Rechnung gestellt. Auf besonderen Wunsch und nur nach schriftlicher Rückbestätigung durch den Kunden kann ein Gerät auch durch uns entsorgt werden.

d) Reparaturfrist
Angaben über die Dauer einer Reparatur sind grundsätzlich unverbindlich. Wir bemühen uns jedoch, die Ihnen genannten Fristen einzuhalten. Bei Verzögerung des Liefertermins werden Sie nach Möglichkeit umgehend in Kenntnis gesetzt.

e) Ersatzgeräte
Bei Reparaturen besteht grundsätzlich kein Anspruch auf ein Ersatzgerät.
Auf Wunsch und bei Verfügbarkeit können wir Ihnen für die Dauer der Reparatur ein entsprechendes Ersatzgerät aus unserem Ersatzgeräte-, Demo- und Rental-Pool zur Verfügung stellen. Über Verfügbarkeit und Berechnung der Kosten informiert Sie unsere Service Administration. Die Berechnungsgrundlage orientiert sich an unserer Mietpreisliste. Verlängert sich die Mietfrist aufgrund einer Verzögerung bei der Reparatur durch unser Verschulden, so wird Ihnen die zusätzliche Mietdauer nicht in Rechnung gestellt.

f) Datensicherung
Sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie uns ein digitales Gerät zur Reparatur einsenden. Die Sicherung von Daten auf den zu reparierenden Geräten unterliegt der Verantwortung des Kunden. Für eventuellen Datenverlust während der Reparatur ist jegliche Form der Haftung ausgeschlossen.

g) Annahmeverweigerung durch Kunde
Wird bei der Rücksendung einer Reparatur die Annahme verweigert oder unterbleibt die Abholung durch den Kunden, verbleibt das Gerät bis Ende einer Lagerungsfrist von 6 Monaten bei der AUDIOTECH KST AG. Es werden pro Arbeitstag CHF 5.- Lager- und Bearbeitungsgebühr fällig.
Nach Ablauf der 6 monatigen Frist erlischt der Herausgabeanspruch und die AUDIOTECH KST AG verfügt entschädigungslos über das Gerät.

h) Transportschäden
Grundsätzlich obliegt die Haftung und Versicherung von Transportschäden dem Absender der Reparatur-Geräte. Dies sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rücktransport der Reparatur.
Im Fall eines Transportschadens muss umgehend und in Präsenz eines Repräsentanten der Transportfirma der Zustand der Lieferung kontrolliert und der Schadenfall schriftlich bemängelt werden.
In diesem Zusammenhang verweisen wir zudem auf unsere AGB’s und das nachfolgende Formular
 
audiotech
 
 
 
Bild

Copyright © 2015 Audio Tech KST AG